Gratis Versand in der Schweiz
Blitzversand bis 16:00 Uhr
Kauf auf Rechnung
1 von 16
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Voopoo Argus GT Mod - Akkuträger - Farbübersicht
Voopoo Argus GT Mod - Akkuträger
Der sehr leichte Argus GT Mod von Voopoo ist ein Akkuträger mit einer Leistung bis 160W für zwei Akkus und tollem Design.
Inhalt 1 Stück
52,50 CHF *
NEU
Aspire - Deco 21700 Mod - Farbübersicht
Aspire - Deco 21700 Mod
Der Deco Mod von Aspire, ist ein handlicher Akkuträger für einen 21700er Akku und einer Leistung bis 100W. Jetzt günstig in der Schweiz kaufen.
Inhalt 1 Stück
49,90 CHF *
NEU
Vandyvape Pulse V2 Squonk Mod
Vandyvape Pulse V2 Squonk Mod
Der Pulse V2 Mod von VandyVape ist die nochmals verbesserte Version des Vorgängermodel's. Für 21700 Akku - 7ml Squonkflasche - Abwaschbar
Inhalt 1 Stück
69,90 CHF *
NEU
Steam Crave Aromamizer - Titan Pwm V1.5 Mod
Steam Crave Aromamizer - Titan Pwm V1.5 Mod
Der Titan PWM MOD aus der Aromamizer Linie von Steamcrave kann 4 Akkus aufnehmen und feuert mit Volt bis 8.4V. Für grosse Verdampfer!
Inhalt 1 Stück
79,90 CHF *
Ambition Mods Hera Box Mod 60W - vier Farben
Ambition Mods Hera Box Mod 60W
Die Hera Box von Ambition Mods wurde in Zusammenarbeit mit R.S.S Mods konzipiert. Eine kompakte Box mit bis zu 60W Leistung und Platz für 1x18650er Akku.
Inhalt 1 Stück
74,90 CHF *
Aspire MIXX Mod - by Sundbox . Farbübersicht
Aspire MIXX Mod - by Sunbox
Der MIXX Mod von Aspire ist ein side-by-side Akkuträger und wurde in Zusammenarbeit mit Sunbox realisiert. Bis 60W Leistung für 1x 18650 oder 18350er Akku.
Inhalt 1 Stück
74,00 CHF *
Geekvape Aegis Max Mod
Geekvape Aegis Max Mod
Der beliebte spritz-,stoss und staubdichte Aegis Mod von Geekvape. Jetzt in der Max Version, für 21700er Akkus und 100W Leistung.
Inhalt 1 Stück
55,00 CHF *
Dovpo Odin DNA250C Box Mod
Dovpo Odin DNA250C Box Mod
Die Odin DNA250C Box ist ein leistungsfähiger Mod von Dovpo für 2x21700 Akkus und einer Leistung bis 200 Watt mit Leistungsfähigem Evolv Chip.
Inhalt 1 Stück
199,90 CHF *
Dovpo Odin Min DNA 75C Mod
Dovpo Odin Mini DNA 75C Mod
Der Odin Mini ist ein Akkuträger von Dovpo mit einem DNA 75C Chip für viele Einstellungsmöglichkeiten. Unterstützt 21700 Akkus und Color Display.
Inhalt 1 Stück
159,00 CHF *
Dicodes Dani Box Mini DLC Edition
Dicodes Dani Box Mini DLC Edition
Die kleine Dani Box Mini von Dicodes in der DLC Edition mit einem der besten Chip auf dem Markt. 80 Watt Leistung und sehr präzise Temperaturkontrolle.
Inhalt 1 Stück
450,00 CHF *
Lost Vape Centaurus DNA 250C
Lost Vape Centaurus DNA 250C
Dampfen Sie im bequemen Replay Modus mit der Centaurus von Lost Vape. Der eingebaute DNA 250C Chip bietet Ihnen fast unbegrenzte Möglichkeiten.
Inhalt 1 Stück
179,90 CHF *
Coming soon!
Kizoku Techmod 80W TC Box
Kizoku Techmod 80W TC Box
Der Techmod von Kizoku ist ein edel anmutender side-by-side Mod mit einer Leistung bis 80W und Platz für Verdampfer bis 24mm Durchmesser.
Inhalt 1 Stück
59,90 CHF *
1 von 16

Was sind Akkuträger und Mod’s?

Akkuträger sind Geräte, bei denen, wie der Name schon sagt, der Akku fest eingebaut oder ausgewechselt werden kann. Zum Dampfgeräte wird ein Mod erst, wenn auch ein Verdampfer darauf befestigt wurde. 

Welche Marke ist die richtige?

Ein guter Akkuträger kann auch mal einige Hundert Franken kosten. Nicht immer hängt die Qualität von Preis ab. Er ist aber ein guter Indikator das richte Gerät auszuwählen. Wir führen Akkuträger folgender Marken: Dicodes, Eleaf, Innokin, Joyetech, Vapor Giant, Vaporesso, Aspire, Dotmod, Asmodus, Yihi, Lost Vape und noch viele mehr.

Mechanisch oder geregelt?

Wir unterscheiden beim Akkuträger grob zwischen zwei Typen. Zum einen gibt es rein mechanische Akkuträger und geregelte sprich elektronische. Mechanische Akkuträger, geben die Leistung des Akkus eins zu eins an den Verdampfer weiter. Den Taster haben sie zum Teil auch am unteren Teil der Batteriehülse. Elektronische Akkuträger haben eine Steuerung mit der man die Batterieleistung variieren kann. Wir empfehlen immer einen elektronisch geregeltes Gerät zu benützen. 

Der richtige Akku ist massgebend

Um ein sicheren Akkuträger mit der optimalen Leistung zu dampfen, benötigt man auch einen richtigen Akku. Bei fest eingebauten Stromzellen, erübrigt sich diese Frage. Grundsätzlich empfehlen wir in mechanischen Akkuträgern geschützte Batterien zu verwenden. Zumindest sollten die chemische Zusammensetzung LiNiCoO2 sein. Diese Akkus enthalten die Bezeichnung IMR. Bei elektronisch gesteuerten Akkuträgern können Sie bei niedrigen Spannungen auch einen ICR oder NCR Akku verwenden (beachten Sie die jeweilige Empfehlung beim Produkt). In diesen Geräten benötigen Sie keine geschützten Akkus, da die Akkuträger schon elektronisch geschützt sind. Achten Sie beim Kauf auch auf die passenden Akkugrössen. Einige Geräte benötigen Akkus mit oben liegendem Pluspol (Button Top) andere wieder mit flachem Pluspol. Natürlich sollte man auch auf die Ausmasse achten. Diese werden zum Beispiel mit 18650 angegeben.

50, 100 oder gar 200 Watt?

Mittlerweile sind Akkuträger mit einer Ausgangsleistung von über 200 Watt auf dem Markt. Diese hohe Leistung brauchen die wenigsten Dampfer. Meistens reichen 50 Watt völlig. Gerade bei Verdampfern mit wechselbaren Köpfen sind 30W schon oft zu viel. Bei selber gewickelten Verdampfern und im Subohmbereich können 50W und mehr durchaus Sinn machen. Mann sollte aber auch bedenken, dass je mehr Leistung abgegeben wird, die Kapazität des Akkus schneller nachlässt. Auch wird die Lebensdauer eines Akkus bei niedrigerer Leistung, verlängert.

Welcher Verdampfer passt?

Fast alle Akkuträger verfügen über ein 510er Standardgewinde, das mit den meisten Verdampfern kompatibel ist. Beachten sollten Sie, ob der Durchmesser des Verdampfers mit dem Grundgerät harmoniert und ob die benötigte Wattzahl der Verdampferköpfe vom Mod erbracht werden kann. 

Akku im Gerät laden?

Die meisten Akkuträger verfügen über einen USB Anschluss, über den man die eingesetzten Stromzellen laden kann. Bei fest eingebauten Akkus, haben Sie keine andere Wahl, als es über diesen Anschluss zu laden. Auch ist es kein Problem, wenn das Gerät nur eine Batterie fassen kann. Sollte Ihr Gerät über mehr als eine Akkuzelle verfügen, empfehlen wir immer, die Batterien in einem externen Ladegerät wieder aufzuladen. Nur so kann ein sicherer und schonender Ladevorgang garantiert werden.  

Zuletzt angesehen
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.